FAQ   Suche   Mitglieder   Links   Impressum & DSGVO 

Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorschaden

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.rc-micro.de Foren-Übersicht -> Bits und Zubehör
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
checkmate105
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 14.11.2004
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 16:15    Titel: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorschaden Antworten mit Zitat





Brauchte was schnelles zum fahren und da hab ich meinen Yenko fertig gebaut. er hat eine 150mah Lipo ein Standard Servo eine extrem gekürzte MR02 Platine und einen N20 Männermotor.



Soweit so gut. zu erst hab ich den Motor an das Seriengetriebe vom ZipZap gebaut(2 Getriebestufen), ergebniss war, dass er zwar ganz ordentlich fuhr, aber trotz des dicken Motors nicht wirklich schnell war. Also den ganzen Morgen gedrehmelt die Getriebestufe raus genommen. leider ist nur noch ein 3/10 kunstoff von der hinterachsaufhängung übrig, da der Motor so dicht an die Achse muss. um das ganze zu stabilisieren hab ich den Motor und die Hinterachaufhängung großzügig mit 2K Kleber befestigt.



Die erste Probefahrt mit dem langen Getriebe war sehr erfolgreich, Donuts sind problemlos möglich, sprich power und Geschwindigkeit ohne Ende. da er recht stark über die vorderachse geschoben hat hab ich ein paar Zinngewichte vorne rein gemacht.

Dann alle Kabel gekürzt hintere Karohalterung gebaut Lipo voll geladen, der Deckel ging auch ohne quetschen wunderbar drauf.
Und ab zur ersten richtigen Probefahrt. Einen Donut hat er Geschaft, dann war Ende. der Motor ist wohl abgeraucht und macht keinen Mux mehr

Meine Frage an euch, ist das ein Grundsätzliches Problem, weil das Getriebe zu lang ist (er hat aber eigentlich mehr als genug Kraft und bei der Spannung sind wir auch weit von 6V entfernt) oder hab ich einfach nur Pech gehabt, weil der I-waver Lenkungsmotor schrott ist.
Hab noch einen solchen Motor, aber ich muss schließlich das Halbe Auto neu bauen um den Motor zu tauschen... deswegen frag ich lieber erstmal nach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
microsash
Admin
Admin


Anmeldedatum: 28.12.2002
Beiträge: 18893

BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 16:29    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

Der IW Lenkmotor taugt nix...zu viel Drehzahl bei zu wenig Drehmoment...

Gibts n Bild von der Lenkung ?

Ansonsten schick...nur noch n bischen hoch.
_________________
**** www.crc-oberkirch.de *****

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
checkmate105
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 14.11.2004
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 17:35    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

mh ist der Lenkungsmotor vom MR02 besser? da hab ich auch noch einen über, muss dann nur irgendwie das Messingritzel von der Welle runter bekommen ohne den Motor zu zerstören.
Tieferlegen wird schwirig, die Zetti Platine ist recht groß, so wie er da steht sind die Halterungen original. Ein Bild von der Lenkung mach ich noch wenn ich den Motor tausche.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8464

BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 17:55    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

Schöner Umbau! Nur der Klebeband-Mod sind etwas unelegant aus.
Vielleicht sollte man den Motor schützen, indem man einen Widerstand davor setzt. Du sagst ja, dass dein Umbau viel Power hat. Das würde ich reduzieren, entweder durch Runterregeln an der FB und durch Reduzieren der am Motor anliegenden Spannung.

Ich fahre Bit-Motoren im PropoBit, habe aber die FB deutlich abgeregelt.

Eine Alternative könnten die Antriebsmotoren aus dem ZipZaps Monster sein. Die gab es in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen und haben damals den Propo-Umbau gut überlebt.


_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 18.01.2009, 17:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Plan B
RC-Enthusiast
RC-Enthusiast


Anmeldedatum: 27.09.2003
Beiträge: 2134

BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 18:26    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

Ich habe mich auch an einen Zipzaps-Umbau gemacht, jedoch ist der GWS kurz vor dem finalen Umbau ausgestiegen, Regler- und Servozucken vom feinsten, deswegen liegt er jetzt in der Bastelbox, neben einem noch nicht wieder zusammengebauten ZZ Monster
Wie hast du die VA angelenkt? Ich hatte das original verlegt und dann ewig dran gearbeitet, bis ich eine gescheite Lösung fand.


Zuletzt bearbeitet von Plan B am 18.01.2009, 18:27, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
checkmate105
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 14.11.2004
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 19.01.2009, 00:14    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

Mh, der Lenkungsmotor vom Mini- Z sollte doch eigentlich Problemlos die Spannung einer Lipo abkönnen?? ist der nicht für 6V gedacht?? Da man an meiner Funke nix einstellen kann könnte ich natürlich einen Wiederstand einlöten, verstehe aber nicht warum das nötig ist wenn nur 3,7V anliegen. Hatte auch extra den dicken Motor verbaut damit ich damit keinen Stress habe.

Die Lenkung hab ich so gemacht, dass ich auf die "Spurstange" rechts einen Kunststoffklotz geklebt habe, in dem ein vertikaler Schlitz ist. das Servo liegt auf der Lipo und eine 1 mm dicke Messingstange die im Servohorn festgeklebt ist greift in den Schlitz... Bilder folgen die Tage.

Jaja das Klebeband das kommt ab, wenn alles zuverlässig läuft.
Dann wird er untenrum noch geschwärzt und einen Schalter braucht er auch noch, hab meinen letzten mit Sekundenkleber getötet...

Soll ich jetzt den MR02 Lenkungsmotor versuchen oder wird da das Selbe rauskommen wie bei dem IWaver?
Bzw. hat jemand einen passenden Motor für mich oder eine Quelle wo es welche gibt??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8464

BeitragVerfasst am: 19.01.2009, 00:20    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

Lenkmotoren sind meistens nicht auf dauerhafte Drehzahl ausgelegt. Ob der Mini-Z Motor funktioniert, ist mehr ein Raten.
Vielleicht kann man einen Heckmotor von einem Klein-Heli nehmen.

_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 19.01.2009, 00:21, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Plan B
RC-Enthusiast
RC-Enthusiast


Anmeldedatum: 27.09.2003
Beiträge: 2134

BeitragVerfasst am: 19.01.2009, 14:16    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

Ich denke, dass man entweder bei den Stino-Bit-Motoren bleiben sollte (schwierig, wenn du alles schon zerdremelt hast) oder aber Zipzap Monster-Motoren nimmt, die sollten genauso groß sein wie die Lenkmotoren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
microsash
Admin
Admin


Anmeldedatum: 28.12.2002
Beiträge: 18893

BeitragVerfasst am: 19.01.2009, 14:39    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

ZZM sind kleiner wie die N20

Ich hab im 6x6 ja einen Servomotor in N20 Größe aus einem Billigservo drin, der läuft wunderbar. Die Heckmotoren aus den Minihelis sind meist auch die niederohmigen Typen und damit auch nicht ideal.
_________________
**** www.crc-oberkirch.de *****

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dany_the_kid
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 1988

BeitragVerfasst am: 19.01.2009, 15:36    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

Vorweg, ich habe keinen Plan von den kleinen Dingern, aber kann man da nicht einfach 2 Bittmotoren nehmen. die sind na auch nicht viiiel Gösser wie der 20N Motor und haben auch ordentlich Drehzahl

MFG
Dany
_________________
Daniel wird beschleunigt von seiner ZZR1100
Hier zu finden bei Flickr
http://www.flickr.com/photos/28673287@N06
Und hier bei Youtube
http://www.youtube.com/user/DaggdaDee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
checkmate105
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 14.11.2004
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 19.01.2009, 23:06    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

könnte einfach einen N20 bei Mikromodellbau kaufen, der ist für 4V Nennspannung angegeben, frag mich nur ob das dann nicht genau das gleiche ist wie wenn ich den vom Servo nehme.
Das Problem ist halt dass ich durch das lange Getriebe viel Drehmoment brauche(was der N20 ja auch liefert fragt sich halt nur wie lang), denke mal der ZipZap- Monstermotor schaft das ohne die Getriebestufe auch nicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dany_the_kid
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 1988

BeitragVerfasst am: 19.01.2009, 23:23    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

Deshalb ja auch 2 Bitmotoren.

MFG
Dany
_________________
Daniel wird beschleunigt von seiner ZZR1100
Hier zu finden bei Flickr
http://www.flickr.com/photos/28673287@N06
Und hier bei Youtube
http://www.youtube.com/user/DaggdaDee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
checkmate105
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 14.11.2004
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 20.01.2009, 00:34    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

Mh Danny,

kann mir nicht vorstellen, dass die besser sind, die sind doch auch eher auf Drehzahl abgestimmt...?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
checkmate105
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 14.11.2004
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 24.01.2009, 15:52    Titel: Re: Propo ZIPZAP Camaro/ Yenko mit Männermotor und Motorscha Antworten mit Zitat

Er fährt, hab gestern 20 minuten mit Peter Stöhr von Mikromodellbau.de telefoniert und der meinte direkt, dass sicher kleber in den Motor gelaufen ist. Also den Proxxon an die Motorwelle gehängt und mal richtig gas gegeben, gesultat, er fährt wieder. auf Tepich könnte die übersetzung wegen dem guten grip etwas kürzer sein, sonst hat er wirklich eine hervorragende Leistung.
Hier das Lenkungsfoto:



Die Lenkung funktioniert sehr gut und hat 0 Spiel(jedenfalls nichts im vergleich mit dem was die Achsschenkel eh schon haben).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HaCo
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 17.10.2004
Beiträge: 394

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Could you make a video of the car driving?

I'm just discovering this scale at it looks awesome, I guess it's the same as choro-q cars? Just bought some of these choro-q (pullback) cars for my sun and would like to put one on an R/C chassis. Only condition: it should be proportional!

I have some micro servos laying around here, is it hard to connect it with a Mini-Z board? Maybe ASF is most interesting (although the price is high).

Any good sites with tutorials and movies maybe? What is a good chassis to start with?

Thanks,
Hannu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8464

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

All you need is rcmicro.de Wink

My Tutorial
http://rc-micromodellbau.de/rc-forum/viewtopic.php?t=21116

Zampes' very compact PropoBit
http://rc-micromodellbau.de/rc-forum/viewtopic.php?t=22325

Carsten's PropoBit:
http://rc-micromodellbau.de/rc-forum/viewtopic.php?t=22204

My Propo ZipZap
http://rc-micromodellbau.de/rc-forum/viewtopic.php?t=22142

BeB's Offroad PropoBit
http://rc-micromodellbau.de/rc-forum/viewtopic.php?t=21946

BeB's Propo Bus:
http://rc-micromodellbau.de/rc-forum/viewtopic.php?t=19032

My first PropoBit:
http://rc-micromodellbau.de/rc-forum/viewtopic.php?t=19270

Choro-Qs are much smaller than normal Bits. I do not see a way to make them "propo". Maybe you should take a look at Q-Steers:
http://rc-micromodellbau.de/rc-forum/viewtopic.php?t=20966
http://rc-micromodellbau.de/rc-forum/viewtopic.php?t=19110
They have the same sizes as Choro-Qs. You can even exchange the body between those two series, though this needs some skills...
Unfortunately Q-Steers only have digital control and are not proportional.

Here you can find an overview of proportional controlled RC-Models, Scale 1:60 or smaller:
http://rc-micromodellbau.de/rc-forum/viewtopic.php?t=16760
_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 06.12.2009, 18:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
HaCo
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 17.10.2004
Beiträge: 394

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Thank you for the quick reply! You can speak german if it's easier for you, I can understand it well, but speaking is far from perfect Wink

So to have a good driving experience, these Q-steers are okay without propo? Are bit-racers bigger than q-steer? Let me have a look at all your links.
Thanks!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HaCo
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 17.10.2004
Beiträge: 394

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Just ordered a Q-Steer, you cannot ignore it for that price Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.rc-micro.de Foren-Übersicht -> Bits und Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de