FAQ   Suche   Mitglieder   Links   Impressum 

Eigenbau-ICS-Kabel mit USB Adapter
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.rc-micro.de Foren-Übersicht -> MicroRC Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gartenzwerg
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 04.06.2004
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 09:02    Titel: Eigenbau-ICS-Kabel mit USB Adapter Antworten mit Zitat

Über Sinn und Zweck des ICS-Kabels brauch ich in diesem Forum ja kein Wort zu verlieren Wink

Durch einige Links hier im Forum bin ich auf den Nachbau im minizracer.com Forum gestossen:
http://mini-zracer.com/forums/showthread.php?t=31464

Die dazupassende Software kann man ja bei Kyosho problemlos herunterladen:
http://www.kyosho.com/eng/support/instructionmanual/mini-z/miniz_racer.html
(Danke an Fiddy! von rc-micro.de für den Link!)
Für den MR02LM benötigt man die Datei MiniZ_ASF_ICS_manager.exe

Hier ein Bild der Schaltung, von mini-zracer.com:



Gefunden habe ich den Thread über einen Link im rc-micro Forum, wo es auch schon erste Erfolgsmeldungen gab.

Also wurde mal eine Stückliste geschrieben, und die Bauteile besorgt.
Das ganze steht und fällt natürlich mit dem passenden Stecker für den Mini-Z. Wenn man den nicht hat, braucht man gar nicht erst zu beginnen.

Folgende Möglichkeiten habe ich gefunden:
- Den JST-Stecker als Einzelteil bei Conrad (gibts nur auf Bestellung, und ob der passt ist fraglich)
- Das Ersatz-Empfängerkabel der GM-Genius Reihe (In Wien kaum aufzutreiben, "nur" 3-polig, passt trotzdem)
- Das Ersatz-Interface Kabel für Robitronic´s Icube (In Wien lagernd, 2 Stecker für 3 Euro, Art.Nr: RS148)

Hier noch die restliche Stückliste, mit Conrad-Bestellnummer (Gesamtkosten: knapp 2 Euro)

2x Transistor 2N3904
Art.Nr: 163350-62

2x Widerstand 39K
Art.Nr: 418447-62

1x Widerstand 1K
Art.Nr: 418250-62

1x Widerstand 10K
Art.Nr: 418374-62

1x Diode 1N4148
Art.Nr: 162280-62

Dann brauchts noch:

1x 9-poliger Seriell-Stecker (bei mir hat ein altes Modemkabel dran glauben müssen)

1x Lochraster-Platine (war vorhanden)

So ähnlich sollte es aussehen, dann kanns losgehen:



Der "freifliegende" Aufbau des US-Kollegen hat mir nicht gefallen, deshalb wurde eine halbe Stunde ins Layout investiert (Wenn man das 9 Jahre nicht mehr gemacht hat..)

Die verbaubare Platinengröße hängt natürlich vom Gehäuse des seriellen Steckers ab - bei mir sind sich 5x6 Löcher ausgegangen Wink



Wenn man gut vorgearbeitet hat, ist das Einlöten der Bauteile natürlich ein Klacks, und in kurzer Zeit erledigt:



Bevor alles zugemacht wird, gibts einen ersten Funktionstest:
(Zugegeben - beim ersten Anstecken hat man schon ein flaues Gefühl im Magen, und überlegt was das Notebook bzw. die Mini-Z Platine kostet, wenn sich gleich eins der beiden in Rauch auflöst Very Happy)



Läuft 1A - Daher wird das Kabel mit etwas Heißkleber als Zugentlastung im Stecker angeklebt, und der serielle Stecker geschlossen.
So siehts dann fertig aus:



Ich habe eine Servo-Buchse an die Platine gelötet, und mir mit einem Servostecker einen Adapter für den Mini-Z gemacht. Ich hatte nämlich die Hoffnung, mein ICS-Servo ebenfalls mit diesem Kabel konfigurieren zu können. Das will aber leider noch nicht so wie ich das will, und Infos zu den ICS-Servos gibts so gut wie keine im Netz..

Zum Anschluss an den Computer:
Die meisten Laptops heutzutage haben ja keine serielle Schnittstelle mehr. Viele USB-Seriell Adapter funktionieren nicht so wie sie sollen, und steuern die seriellen Geräte nicht richtig an.
Gute Erfahrungen habe ich mit dem Adapter von Ednet gemacht:
Artikelnr: 84204
http://www.ednet-gmbh.de/?lang=de&page=1&cat=40,80&artnr=84204

Ist bei Niedermeyer um rund 27 Euro erhältlich, und sollte mit allen seriellen Geräten funktionieren.

Zur Bedienung:

- Akkus in den Mini-Z einlegen
- Kabel an PC anstecken (für die ersten Versuche UNBEDINGT einen PC mit serieller Schnittstelle verwenden - Bei Verwendung eines USB-Seriell Adapters kann man den Fehler nie eingrenzen, wenn es nicht funktioniert)
- Kabel am Mini-Z anstecken
- ICS-Programm am PC starten
- Unten richtigen COM-Port einstellen
- Pairing-Knopf am Mini-Z gedrückt halten, und Mini-Z einschalten, dann Knopf auslassen (LED leuchtet rot)
- im ICS-Programm den Knopf "Read" drücken
- Die Schieber sollten nun auf andere Werte springen
- Unten mit "Save" die Standard-Einstellungen wegspeichern
- Probeweise einen Schieber verstellen
- den Knopf "Program" drücken
- Dann mit "Reset" die Schieber wieder auf Ursprung stellen
- Nochmal "read", die Schieber sollten nun wieder auf die eingestellten Werte springen.
- Wenn das klappt - Mini-Z ausschalten, abstecken, und testen!

Zugegeben - "schneller" wird man mit dem Kabel vielleicht nicht - aber Basteln macht ja auch Spaß, und man kann den Mini-Z vielleicht doch etwas mehr auf seinen Fahrstil einstellen.

Das Kabel sollte eigentlich auch bei den DNanos funktionieren, hab ich aber noch nicht getestet.

Vielleicht traut sich ja der eine oder andere über einen Nachbau, würde mich freuen wenn ich dann mit meiner Anleitung etwas helfen konnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Racer-HH
Materialfahrer


Anmeldedatum: 17.09.2006
Beiträge: 953
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

Alles schön und gut (aus Modellbauersicht), ABER (aus reiner Nutzersicht): für ca 30€ bekommt man das original USB Kabel aus den bekannten + zuverlässigen Shops in Asien und man muss dafür keinen 27€ Adapter kaufen und keine Zeit in den Nachbau stecken.

Racer - just my 2 cents
_________________
[ my RCs: dNaNo | Mini-Z: MB-010 * MF-010 * MR-03 | SC10 FT 2WD ]
[ my TX: EX-10 Eurus ]
[ my Youtube-Kanal: RacersVideos ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gartenzwerg
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 04.06.2004
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt natürlich.

Aaber:
- Wo gabs bisher Infos über die günstigeren USB-Kabel? Hab hier im Forum nie was davon gelesen..
- Bisher hab ich noch nie einen Link zu einem funktionierenden USB-Seriell Adapter gesehen. Meist liest man nur "Die meisten gehen nicht..", aber (Hersteller-)Links zu funktionierenden gibt es kaum
- wer noch einen Laptop mit COM-Port hat, den kostet das Kabel schlappe 5 Euro.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bitte-ein-BIT
RC-Enthusiast
RC-Enthusiast


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 3429

BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ist ja witzig ... letzte Woche habe ich genau dieses Kabel auch gebastelt - Kosten ca. 10€ INKL. USB-Adapter! Funktioniert auch am Laptop einwandfrei.

Ich habe einfach bei Reichelt diesen Adapter bestellt:
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=78847;PROVID=2402

Die restlichen Teile hatte Reichelt auch.
Wenn jemand Ineresse hat suche ich gerne noch die Bestellnummern raus.

Ich finde den Baudes Kabels super dokumentiert!
VIELEN DANK!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8425

BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Tolles Tutorial! Top
Jetzt kann sich jeder, der es braucht, ein preisgünstiges ICS-Kabel selber bauen.

@Beb
Hast du vielleicht eine Bestellnummer für den JST-Stecker?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bitte-ein-BIT
RC-Enthusiast
RC-Enthusiast


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 3429

BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

cartman hat Folgendes geschrieben:
@Beb
Hast du vielleicht eine Bestellnummer für den JST-Stecker?

Laughing
Ok, das ist meine Schwachstelle ... ich habe den JST-Stecker einfach an einem Billigservo von bidproducts abgeknipst Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gartenzwerg
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 04.06.2004
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

..bei euch im Land habt ihr vielleicht mit dem Genius-Empfängerkabel mehr Glück.

In Österreich war das nicht zu bekommen (jedenfalls nicht ohne Versand).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fiddy!
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.11.2002
Beiträge: 6471
Wohnort: Selm

BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schön Smile Ich hab das mal gepinnt, damit es nicht in der Versenkung des Forums verschwindet Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Godf@th3r



Anmeldedatum: 20.12.2009
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Leute wo bekommt man den so einen Stecker her?
finde nichts
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ulie
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 03.06.2004
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 15.01.2010, 06:19    Titel: Antworten mit Zitat

Stecker gibts bei Graupner, Robitronic oder Conrad.

https://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=2894.15
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=245076

Das von Conrad ist aber nur 3-Polig. Geht aber auch, man muß nur aufpassen das man es richtig einsteckt.


Gruß

ulie
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Godf@th3r



Anmeldedatum: 20.12.2009
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 15.01.2010, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

ok danke dir.
Der von Graupner is ja wie meistens die Teile von denen nich Lieferbar Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Carsten
Sprocki


Anmeldedatum: 19.02.2004
Beiträge: 2872

BeitragVerfasst am: 24.08.2010, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Auch dieser Adapter von Deal Extrem macht es am Netbook mit. Wink

http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.24512
_________________
Gruß Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cooldragon
RC-Enthusiast
RC-Enthusiast


Anmeldedatum: 22.01.2004
Beiträge: 4862

BeitragVerfasst am: 18.11.2010, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

nach dem ich es nicht über USB (RS2329 zum laufen bekomme, habe ein bisschen nachgeforscht.

ngeblich braucht der KoPropo Board weniger Spannung... es wird von USB to TTL Converter gesprochen... natürlich verstehe ich nur Bahnhof

mit sowas, zB
http://www.makershed.com/ProductDetails.asp?ProductCode=TTL232R

ich habe sogar eine schöne Anleitung gefunden...
http://plischka.at/USB-to-TTLRS232.html

Kurz und einfach gefragt:
hat einer von euch den Eigenbauadapter über USB zum Laufen bekommen

danke

cd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gartenzwerg
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 04.06.2004
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 18.11.2010, 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo CD,

ich verwende den Ednet USB Adapter aus meinem Beitrag, und ich schätze Carsten verwendet den USB Adapter zu dem er den Link gepostet hat.


Das mit dem TTL Pegel kann schon stimmen - nachdem mein USB Adapter aber funktioniert hat, gibts anscheinend welche die das richtig machen.

Welchen USB Adapter verwendest du denn?

mfg,
Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 26.11.2007
Beiträge: 585

BeitragVerfasst am: 18.11.2010, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hier in Hamburg laufen einige der eigenbaukabel ohne probleme an diversen USB->Com adapter.

Oder anders gesagt, ich kenne keinen Adapter, der nicht funktioniert.

mfg Julian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cooldragon
RC-Enthusiast
RC-Enthusiast


Anmeldedatum: 22.01.2004
Beiträge: 4862

BeitragVerfasst am: 18.11.2010, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Julian hat Folgendes geschrieben:

Oder anders gesagt, ich kenne keinen Adapter, der nicht funktioniert.


doch,meiner... dürfte ein MCT oder Belkin sein. Mit der CNC Fräsegeht er einwandfrei und ohne Störungen
ich hole mir einfach einen neuen...

danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spitfire
RC-Veteran
RC-Veteran


Anmeldedatum: 02.02.2003
Beiträge: 5612

BeitragVerfasst am: 18.11.2010, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

jo, is generell ein kack mit den USB Adaptern ...

Hab hier für ne Motorsteuerung 3 Adapter, 2 davon haben den gleichen Chipsatz, einer geht....
_________________
You can´t stand my real Avatar! - And my opinion even fewer.

http://www.crc-oberkirch.de/blog



Nadelfilz #1623

No RCP, No Friends!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger
cooldragon
RC-Enthusiast
RC-Enthusiast


Anmeldedatum: 22.01.2004
Beiträge: 4862

BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Carsten hat Folgendes geschrieben:
Auch dieser Adapter von Deal Extrem macht es am Netbook mit. Wink


kann ich nun auch bestätigen... endlich geht es ohne Problemen und mit der KoPropo Software.

Adapter... Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gartenzwerg
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 04.06.2004
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Freut mich, dass nicht das Kabel dran schuld war Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cooldragon
RC-Enthusiast
RC-Enthusiast


Anmeldedatum: 22.01.2004
Beiträge: 4862

BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Gartenzwerg hat Folgendes geschrieben:
Freut mich, dass nicht das Kabel dran schuld war Wink

daran habe ich nie gezweifelt... eher am Anwender Twisted Evil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.rc-micro.de Foren-Übersicht -> MicroRC Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de