FAQ   Suche   Mitglieder   Links   Impressum & DSGVO 

Welchen Kondensator muss ich verwenden? Bitte dringend Hilfe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.rc-micro.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sikonera



Anmeldedatum: 16.12.2012
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 13.01.2013, 23:14    Titel: Welchen Kondensator muss ich verwenden? Bitte dringend Hilfe Antworten mit Zitat

Hallo
Ich baue im mom einen propo bit mit einem 1s lipo mit 75mah und 3,7v wie gehabt. Nun habe ich aus einem alten 2,4ghz Empfänger die Platine in den bit eingebaut, dass eig jede Karo drauf gehen müsste nur ist ein Kondensator auf der Platine im weg!!! Umdrehen geht auch ned unten ist auch ein kondensator!! Nun meine frage der Kondensator auf der Platine hat 10v und 470mükrofarrad! Kann ich da einen kleineren Kondensator anstatt diesem auflöten ohne dass mir dann der kleinere Kondensator abfackelt? Und wenn ja wie klein kann dieser sein? ( der Empfänger der verbaut wurde ist ein hpi rf-20 aus einem hpi Savage flux hp welcher mit 2 3s lipos Gefahren wurde)
Danke schonmal für eure Hilfe!!! Ein baubericht mit Bildern kommt bald Wink
MfG siko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 13.01.2013, 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

So wird dir kaum einer helfen können. Ich kenne den Empfänger nicht, hast du vielleicht Bilder davon? Wie hängen die beiden Kondensatoren zusammen? Was ist die Aufgabe der Kondensatoren auf der Platine? Dienen sie evtl. nur zur Entstörung der Ausgänge?
Wenn du weisst, wieviel Farrad der Kondensator hat und was für eine Art Kondensator es ist, kann kannst du z.B. bei Conrad einen baugleichen suchen und einlöten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sikonera



Anmeldedatum: 16.12.2012
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 13.01.2013, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Wie finde ich heraus wie die Kondensatoren zusammen hängen oder was für Aufgaben diese haben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sikonera



Anmeldedatum: 16.12.2012
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 13.01.2013, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

Bzw eig ist es doch egal welche Aufgaben der hat oder? Ein kleinerer der die Leistung meines lipos verträgt würde doch die Aufgabe auch erfüllen oder etwa nicht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 00:07    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Aufgabe, die zu erfüllen ist, hat er denn?
Andererseits ist der Empfänger scheinbar sowieso beschädigt. Probiere es doch einfach aus. Mehr als noch-kaputter-gehen kann er nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sikonera



Anmeldedatum: 16.12.2012
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ne der ist nicht kaputt der funktioniert einwandfrei ich will nur einen im Durchmesser kleineren Kondensator drauflöten da der andere so groß ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scotty
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 22.07.2004
Beiträge: 113
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Siko,
bei den Angaben klingt es so, als wäre das nur ein Glättungs/Entörungskondi. Mit denselben Werten wirst Du kaum einen kleineren finden, aber da die Platine mit 3,7V betrieben wird, kannst Du einen mit kleinerer Spannungsfestigkeit nehmen, sagen wir 6V. Die sind bei gleicher Kapazität von den Maßen her kleiner. Wenn das nicht reicht, geh halt auch mit der Kapazität runter. Kann dann irgendwann knapp werden, ausprobieren. Vorischt beim Aus- und Einlöten damit Dir die Leiterbahnen nicht wegfliegen.
MfG Scotty
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sikonera



Anmeldedatum: 16.12.2012
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

sau gut!!!!
danke für die antwort!!! Smile also lieber erst die volt runterschrauben und nicht die µf?
das mit dem löten wird schon schief gehen. bin schon ewig begeisterter löter und funkendratzer!!! Wink
danke nochmal hehe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scotty
RC-Fan
RC-Fan


Anmeldedatum: 22.07.2004
Beiträge: 113
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 15.01.2013, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Genau. Und wenn Du gar keinen passend kleinen findest, löte den alten aus, verlänger die Beinchen mit ein paar isolierten Strippen und leg ihn dahin wo Platz ist. Sicher suboptimal, weil der mit möglichst kurzen Beinen angeschlossen sein sollte, aber notfalls einen Versuch wert.
Kannst auch einen kleinen Kondi mit zu kleiner Kapazität statt dem alten nehmen und mit ein paar strippen den alten parallel legen, die Kapazitäten addieren sich beim Parallelschalten. Dann ist wenigstens der kleine mit kurzen Beinchen dran.
MfG Scotty
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.rc-micro.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de