FAQ   Suche   Mitglieder   Links   Impressum & DSGVO 

Gesammelte Mosfet-Umbauten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.rc-micro.de Foren-Übersicht -> How To
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 06.05.2004, 20:27    Titel: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

In diesem HowTo werde ich nach und nach alle Mosfet-Umbauten, die ich für die verschiedenen Modelle finden kann, sammeln. Die Bilder lege ich dabei zentral ab, so kann ich sie besser verwalten.
Die Ersteller der originalen Umbauten werden natürlich von mir erwähnt.
Wer Bilder von Umbauten findet, die hier noch nicht erwähnt wurdem, schickt sie mir bitte zu.

Allgemein gilt bei den MOSFETs (kurz Fets) folgende Benennung:


Fets bekommt man bei Conrad. Für die meisten Anwendungen benötigt man die IRLML2502. Ab 2,4V kann man auch die IRLML6401 einsetzen.
Bestellnummern bei Conrad:
2502er Fets - 162827
6401er Fets - 162832

Inhalt:
-------

- ZipZap SE Umbau inkl. H-Bridge-Erweiterung (06.05.2004)
- Shen Qui Wei Umbau (06.05.2004)
- ZipZap Umbau (06.05.2004)
- Nakamichi Umbau (06.05.2004)

- Umbau für Tomy, Microsizer, Lxx, Fit-Racer und platinenkompatible Bits (07.05.2004)

- Umbau für NFS X-Tuner (13.05.2004)

- Umbau für DualCeller (2 Akkus = 2,4V) mit Platinen von Tomy, Microsizer, Lxx, Fit-Racer Kompatible (22.05.2004)

- Umbau für Xtrek II (02.06.2004)
- verstärkte Lenkung durch MOSFET H-Brücke (02.06.2004)

- Umbau für Propo Panther (08.08.2004)

- Joyracer Umbau (03.10.2004)

- ZZ-Monster Umbau (07.03.2006)

_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 10.03.2006, 23:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 06.05.2004, 20:47    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

ZipZap SE Umbau von microsash

Auf der lackierten Seite (kann man leicht abkratzen) werden die beiden Fahrstufen-Transistoren gegen 6401er Fets ausgetauscht:


Auf der anderen Seite (unlackiert) macht man das selbe, aber mit 2502er Fets:


Für die Lenkung gilt das gleiche.


ZipZap SE H-Brücke aus einem amerikanischen Forum, vorgestellt von and

Quelle: http://members.cox.net/codesuidae/FetMod.html
Es muss ein Widerstand entfernt und eine Brücke (roter Pfeil) angebracht werden muss. Optional können auch noch die restlichen drei Widerstände zur Regelung der Fahrt-Gates entfernt und überbrückt werden.



So sieht es nach dem Umbau aus:



_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 06.05.2004, 20:57, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 06.05.2004, 21:04    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

Shen Qui Wei Umbau von microsash



_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 06.05.2004, 21:12    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

ZipZap Umbau von microsash, Bilder von uman71

1. Die 2 Transistoren auf der Oberseite und die 2 rechten auf der Unterseite auslöten.
2. Die 2502er Fets auf der Unterseite kommen wieder auf die Orginalplätze, die auf der Oberseite in Bluefishes-Manier schräg eingelötet.
3. Nur noch die Gates mit Draht verbinden, schon ist's fertig.

Unten:


Oben:


_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 13.05.2004, 21:48, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 06.05.2004, 21:19    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

Nakamichi Umbau von microsash

Ist einfach ganz einfach, da man aufgrund des Dualcellaufbaus nur die Transitoren gegen Fets austauschen muß.
Und zwar:

Y1 ( bzw FAY) gegen 2502
Y2 ( bzw EAY) gegen 6401

Achtung: !!!!!!
Hab grad festgestellt, daß dann nur noch eine Fahrstufe funzt, also mit Vorsicht geniesen.

_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 07.05.2004, 15:52    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

Umbau für Tomy, Microsizer, Lxx, Fit-Racer und platinenkompatible Bits von bluefishes, microsash, clystron

Gezeigt wird der Umbau für Single-Celler (also Bits mit einem Akku und 1.2 Volt Spannung) im bluefishes-Style, also mit schräg eingelöteten Fets.
Umbauplan von bluefishes:

Wichtiger Hinweis:
Die Gate-Pins der beiden schräg eingelötetetn Fets (Nr. 3 und 6) müssen leicht nach oben gebogen werden, damit sie die Platine nicht berühren.

Eine umgebaute Platine sieht dann so aus:


Eine ausführliche Umbauanleitung findet man hier:
Vorbereitungen - http://549.rapidforum.com/viewtopic.php?t=4403
Umbau - http://549.rapidforum.com/viewtopic.php?t=4404

_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 13.05.2004, 21:49, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 13.05.2004, 21:39    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

Umbau für NFS X-Tuner von microsash

Der NFS X-Tuner ist ein Dual-Celler (also ein Bit mit zwei Akkus und 2.4 Volt Spannung).
Deshalb benötig man hier zwei Sorten Fets.



Die rot markierten Transistoren (Position Q5 & Q6) werden einfach gegen 2502er Fets getauscht.
Die grün markierten Transistoren (Position Q3 & Q4) werden einfach gegen 6401er Fets getauscht.


_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 13.05.2004, 21:49, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 22.05.2004, 21:06    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

Umbau für DualCeller (2 Akkus = 2,4V) mit Platinen von Tomy, Microsizer, Lxx, Fit-Racer Kompatible von clystron

Ausgangsbasis ist ein auf zwei oder mehr Akkus umgebautes Bit. Für den Umbau benötigt man zwei verschiedene Arten von Fets: 2502er und 6401er.



Die rot markierten Transistoren werden einfach gegen 2502er Fets getauscht.
Die grün markierten Transistoren werden einfach gegen 6401er Fets getauscht.

_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 22.05.2004, 21:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 02.06.2004, 14:22    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

Umbau für Xtrek II von microsash




Sind alles IRLM2502 Fets für Singlecell, bei Dualcell wird's noch einfacher, die schräg eingelöteten Fets durch normal eingelötete 6401er ersetzen.
Die im Bild komplett eingelöteten Fets werden bei einem Dualceller gegen 2502er tauschen, die mit dem "Beinchen in der Luft" durch komplett eingelötete 6401er getauscht (ohne zusätzliche Drähte).

_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 02.06.2004, 14:26    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

verstärkte Lenkung durch MOSFET H-Brücke

Zitat Richie:
Die H-Brücke der Lenkung wird zur anti-parallelen Anbindung beider Spulen der herkömmlichen Bit-Lenkung benutzt. Dadurch fließt nicht nur mehr Spannung, sondern eine Spule zieht und die andere drückt. Daher viel mehr Power im Rahmen des Möglichen.

Single-Cell - Wichtig: Lenkspulen gegenpolig anschliessen!!

(Bild von DOC)

Dual-Cell - Wichtig: Lenkspulen gegenpolig anschliessen!!

(Bild von Lanz-Bulldog)

_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 02.06.2004, 14:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 08.08.2004, 20:27    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

Umbau für Propo Panther von spitfire und microsash

Die Panther haben eine digital-proportionale Steuerung und sind Dual-Celler (also zwei Akkus und 2.4 Volt Spannung). Deshalb benötig man hier zwei Sorten Fets.




Die rot markierten Transistoren werden einfach gegen 2502er Fets getauscht.
Die lila markierten Transistoren werden einfach gegen 6401er Fets getauscht.

Hinweis von microsash:
"Der Umbau bringt leistungsmäßig sehr viel , jedoch wird die Proportionalität sehr stark verringert."

_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 09.08.2004, 17:46, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 03.10.2004, 15:04    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

Joyracer Umbau von spitfire


Das Bild zeigt einen Single-Cell Umbau - es werden nur 2502er verwendet.
Die äußeren Transistoren werden 1:1 getauscht, die mittleren Transistoren werden schräg eingebaut.

Bei einem Dual-Celler werden die mittleren Transistoren 1:1 gegen 6401er getauscht.

_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"


Zuletzt bearbeitet von cartman am 03.10.2004, 15:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cartman
Admin
Admin


Anmeldedatum: 19.04.2003
Beiträge: 8443

BeitragVerfasst am: 10.03.2006, 23:13    Titel: Re: Gesammelte Mosfet-Umbauten Antworten mit Zitat

ZZ-Monster Umbau

Ein hervorragend dokumentierter Umbau eines unbekannten Bastlers:
http://members.cox.net/codesuidae/FetModMT.html

_________________

Another visitor - Stay a while ... stay forever!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.rc-micro.de Foren-Übersicht -> How To Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de